buecher flucht gerste haus haus2 katta katze_im_baum keine_bruecke kellner literatur miezi miezi2 modellbahn mohn noch_mehr_spatzen pascha pauli preiserlein puenktchen pv scheune schnecke schnecke2 spatzen waldrand winter

Bisher habe ich meine beiden externer LinkEMH-Stromzähler (eHz) mit zwei optischen Leseköpfen und einem Webmodul (YNODE) von externer Linkvolkszaehler.org ausgelesen. Im Rahmen der Konsolidierung meiner SmartHome-Hardware habe ich nun zwei KNX-Bausteine angeschafft.

Die optische Schnittstelle ist von externer LinkLingg & Janke und hat auch einen magnetisch-haftenden IR-Lesekopf.

KNX-Baustein mit optischer Schnittstelle Lingg & Janke (87798)

KNX-Baustein mit optischer Schnittstelle Lingg & Janke (87798)   Foto: Harry Kellner


Weitere Informationen zu diesem Modul gibt es bei externer LinkLingg & Janke.

elektronischer Zweirichtungszähler von EMH

elektronischer Zweirichtungszähler von EMH   Foto: Harry Kellner


Die Verbindung zu meiner interner LinkIP-Symcon-Haussteuerung läuft über den KNX-Zugriff meiner interner LinkSymBox. Nach der Parametrisierung des Bausteins über die ets5 wird in IP-Symcon ein KNX-Gerät angelegt und die Werte stehen permanent zur Verfügung.