flucht gerste haus haus2 katta literatur modellbahn mohn pauli puenktchen pv scheune waldrand winter

Meine persönlichen Hobbys und Interessen haben sich über den Lauf der Jahre stark gewandelt - sie haben aber alle mit der Elektronik und/oder dem Computer zu tun.

Haustechnik

2003 habe ich begonnen, in unserem Haus die Fenster-Rollladen mit Motoren auszustatten. Schnell kam der Wunsch auf, die Rollläden aus Komfort- und Energie-Spargründen jeden Morgen und jeden Abend zeitgesteuert zu öffnen und zu schließen. Nach dem Einstieg mit ersten KNX-Powernet-Komponenten von externer Link Busch Jaeger für die Rollomotoren habe ich Geschmack an der interner LinkHausautomation gefunden und Raum für Raum wurde auch die komplette Beleuchtung ins KNX/EIB integriert. Zunächst wurden die zeitgesteuerten Vorgänge mit dem BJ Controller 6910 realisiert, später bin ich auf die Automations- und Visualisierungs-Software interner LinkIP-Symcon umgestiegen.

Elektronik

Die Elektronik-Aera habe ich als Kind mit LEGO®-Leuchtsteinen und ausgemusterten Lichtschaltern gestartet. Mittlerweile bin ich bei externer Link Atmel-Mikrocontrollern, externer Link Arduino und externer Link Raspberry Pi angekommen. Fasziniert haben schon immer interessante Eletronikbausätze und Code-Schlösser in den unterschiedlichsten Bauformen. Mein erster Bausatz in dieser Richtung war eine Elrad-Schaltung mit einem Wikipedia-EintragMoore-Automaten und mit EPROM zum Speichern des Codes. Diese Schaltung aus dem Jahr 1987 ist noch heute an meinem Garagentorantrieb im Einsatz. Mehr gibt es auf meiner interner LinkElektronik-Seite.

Digitale Modellbahn

Meine Modellbahn-Zeit startete mit 6 Jahren mit einer Lok, drei grünen Wagen und dem weihnachtlichen Metallschienen-Kreis von externer Link MÄRKLIN. Jahr für Jahr, oder besser Weihnachten für Weihnachten, kamen ein paar Teile dazu und die Teppichbahn wuchs stetig, bis man zu alt dafür war und alle Schachteln auf dem Dachboden landeten. Nach vielen Jahren der Ruhephase wurde mit Einführung von MÄRKLIN Digital das Ganze als interner linkDigitale Modellbahn wieder entdeckt. Nun sollte es aber eine Modellbahn sein und es kam der Umstieg auf Gleichstrom-Modelle.

LEGO® Mindstorms und fischertechnik®

Als Kind waren die bunten Bauklötze eines meiner liebsten Spielzeuge und ich hatte einen großen Bestand an Bausteinen. Als Erwachsener bieten externer Link LEGO® Technic die Möglichkeit, eine große Autokran-Sammlung anzulegen, die externer Link LEGO® for Men-Modelle ein gutes Alibi zum LEGO®-Bauen, und externer Link LEGO® Mindstorms die Ausrede, pfiffige Roboter zu bauen.

Auch von externer Link fischertechnik® haben sich ein paar Baukästen, einige Solar-Modelle und ein Trainings-Roboter in meinem Hobbykeller eingefunden. Mehr dazu auf der interner LinkLEGO- und der interner Linkfischertechnik®-Seite.

RC-Modelle

Schon als kleiner Junge haben mich Fernsteuer-Modelle fasziniert. Sie bieten die Möglichkeit, das Interesse an der Elektronik mit dem Spaß am "Schrauben" zu verbinden. In den letzten Jahren haben sich daher einige interner LinkRC-Modelle in meiner Werkstatt angesammelt.

Bücher, Bücher, Bücher ...

Bücher spielen in meinem Leben eine sehr wichtige Rolle. Sie bedeuten Bildung, Weiterkommen und Unterhaltung. Sie bilden die Grundlage für geistige Beschäftigung und Flexibilität. Nach wie vor ziehe ich das Medium Papier als Wissensspeicher jedem Tablett oder Notebook vor, wenn gleich ich auch diese Technik intensiv nutze. Aber mit einem guten Buch sitzt es sich angenehmer auf der Couch, der Terrasse oder anderen Örtlichkeiten. Aus diesen Gründen haben sich viele Exemplare angesammelt - und sich wieder davon trennen fällt mehr als schwer.

Hier ein paar Emfehlungen meiner Lieblingsbücher und die Literaturlisten zu meinen Hobby-Themen: interner LinkBücher

 

Je nach Lust und Laune wird das eine oder andere intensiver gepflegt. Manchmal bleiben aber die Projekte auch einige Zeit liegen ...