buecher eichhoernchen flucht gerste haus haus2 katta katze_im_baum keine_bruecke kellner literatur miezi miezi2 modellbahn mohn noch_mehr_spatzen pascha pauli preiserlein puenktchen pv scheune schnecke schnecke2 spatzen tasse waldrand winter

Meine neueste Anschaffung ist ein ein 3D-Drucker: der Amazon-LinkCreality Ender 5 Pro.

Die 3D-Drucker erobern die Maker-Szene und sind auch in einem akzeptablen Preisbereich angesiedelt. Immer öfter gibt es zu Elektronik-Bauanleitungen oder zu Bastelprojekten die Wikipedia-EintragSTL-Dateien für Kunststoff- oder Gehäuseteilen als Projektbestandteil dazu.

Inzwischen gibt es jedoch sehr viele Drucker-Modelle und es ist sehr schwierig die richtige Wahl zu treffen. Bei der Kaufentscheidung helfen die Kritiken und Rezensionen im Internet nur bedingt weiter - man muss unbedingt seine eigenen Anforderungen definieren und mit den Optionen der Geräte abgleichen. Ich habe mich für ein Modell der Firma externer Link Creality 3D entschieden, den Ender 5 Pro, es ist der Nachfolger des weit verbreiteten Ender 3 .
 

Creality Ender 5 Pro

Creality Ender 5 Pro     Foto: Fa. Creality

  Hier die technischen Daten:
  • Hersteller: Creality 3D
  • Technologie: Schmelzschichtungs-Verfahren (FDM)
  • max. Objektgröße: 220 x 220 x 300 mm
  • Schichtdicke: 0.1 - 0.4 mm
  • Ausführung: 1 Extruder
  • Filament: PLA
  • Filament Ø: 1.75 mm
  • Düse: 0.4 mm
  • Breite: 552 mm
  • Tiefe: 485 mm
  • Höhe: 510 mm
  • Gewicht: 11.8 kg


Weitere, ausführliche Informationen gibt es direkt beim Hersteller externer Link Creality 3D und im dortigen Forum.