buecher flucht gerste haus haus2 katta keine_bruecke literatur miezi modellbahn mohn pascha pauli puenktchen pv scheune schnecke schnecke2 schnecke3 spatzen spatzen2 waldrand winter

Nachdem mein Christ InWall-PC seit fast 7 Jahren im 24/7-Betrieb gute Dienste geleistet hat, war es nun soweit:
die Stromversorgung ist ausgefallen und der Touchbildschirm mit Windows XP und Chrome hat den Geist aufgegeben. Der alte Rechner konnte leider nicht mehr repariert werden und es musste eine neue Lösung her.
Für zwei Wochen gähnte ein Loch in der Dielenwand und meine interner LinkHaussteuerung konnte nur noch über Tablet und Notebook bedient werden.

Wand-Einbaugehäuse für den Webfront-Rechner

Wand-Einbaugehäuse für den Webfront-Rechner    Foto: Harry Kellner


Ich habe den InWall-PC-Hersteller kontaktiert und bei externer LinkChrist Elektronik in Memmingen fand man eine sehr gute Lösung: auf ein aktuelles TouchPC-Modell wurde ein LINUX-Image installiert und die Webanwendung startet mein externer LinkIP-Symcon-Webfront automatisch.

Mit den Elektronik-Firmen in Memmingen habe ich bisher großes Glück gehabt: immer kompetente, kunden- und serviceorientierte Hilfe und sehr kulante Unterstützung.

Vielen Dank an das Service-Team von externer LinkChrist Elektronik!

neuer Christ-Rechner für die Webfront-Darstellung

neuer Christ-Rechner für die Webfront-Darstellung    Foto: Harry Kellner