buecher flucht gerste haus haus2 katta keine_bruecke literatur miezi modellbahn mohn pascha pauli puenktchen pv scheune schnecke schnecke2 schnecke3 spatzen spatzen2 waldrand winter

Ich habe ein weiteres Buch von Christian Rattat angeschafft, nach interner LinkCNC-Fräsen für Maker und Modellbauer steht nun auch ein Buch über 3D-Druck in meinem Regal. Ein Buch zum Einlesen in die 3D-Druck-Thematik: 3D-Druck für Anspruchsvolle: Mit dem Ultimaker perfekte Werkstücke erstellen. Eine weitere Buch-Neuanschaffung und eine sehr interessante Lektüre. Es ist vom Autor Christian Rattat auch beim externer Link dpunkt.Verlag erschienen. Meine Bewertung: empfehlenswert mein Tipp

Auch zu diesem Buch gibt es eine Webseite: externer Link www.3ddruckerbuch.de

Christian Rattat wurde 1968 in Dinslaken geboren. Er arbeitet seit etwa 20 Jahren als Softwareentwickler und begann seine Karriere 1987 auf einem Commodore Amiga 2000. Heute arbeitet er für Großunternehmen im Microsoft- und Unix-Umfeld, hat aber auch mikrocontrollerbasierte Anwendungen gebaut und dafür Software implementiert. Sein Hobby, das Bauen und Fliegen von Multicoptern, brachte viele Berührpunkte mit Themen wie 3D-Druck und CNC-Fräsen.

Hier die "technischen Daten" zum Buch:

         
3D-Druck für Anspruchsvolle   Autor Christian Rattat










amazon.de
  Titel 3D-Druck für Anspruchsvolle
    Mit dem Ultimaker perfekte Werkstücke erstellen
  Inhalt interner Link Inhaltsverzeichnis
  Verlag externer Link dpunkt.Verlag
  Umfang Softcover im Format 18.7 x 24.6 cm
    310 Seiten
  erschienen 17. Dezember 2015
  ISBN 3864903319
  ISBN-13 978-3864903311
  Preis 29.90 EUR
 

Der Vertrieb erfolgt über externer Link amazon oder über den externer Link dpunkt.Verlag.


Hier die Beschreibung von der Verlag:

 

3D-Drucker sind technisch anspruchsvoll und wartungsintensiv. Um gewünschte Ergebnisse zu erzielen, ist ein tiefgreifendes Verständnis der Eigenschaften der Druckmaterialien und der Funktionen des Gerätes unerlässlich. Ein 3D-Drucker muss zudem regelmäßig für kleinere Reparaturen - Reinigen verstopfter Düsen oder Austausch verschlissener Zahnriemen - auseinandergebaut werden. Nicht selten sind auch umfangreichere Maßnahmen notwendig, denn Schrittmotoren und Elektronik haben längst keine Standzeiten, wie man sie von gewöhnlichen Tintenstrahl- oder Laserdruckern kennt.

Das Buch hilft Ihnen, die Technik eines 3D-Druckers im Detail zu verstehen, und erläutert, wie Sie damit qualitativ und mechanisch hochwertige Werkstücke mit geringer Toleranz erzeugen. Anhand des Originalbausatzes für den Ultimaker-3D-Drucker werden die Bauteile und -gruppen in allen Einzelheiten erklärt. Sie erfahren, wie Sie den Drucker mit Erweiterungen (beheizter Drucktisch, autonome Steuereinheit, geschlossener Druckraum, eigene Materialvorschubeinheit und viele selbstgedruckte Verbesserungen) für verschiedenste Materialien und beste Ergebnisse fit machen. Das erworbene Wissen können Sie ohne Weiteres auf andere hochwertige 3D-Drucker übertragen.

Ausführlich besprochen werden darüber hinaus grundlegende Probleme beim Druck und wie man sie beseitigt. An praktischen Beispielen beschreibt Christian Rattat den gesamten Workflow und führt Sie schrittweise durch alle Parameter für den Druck, denn auch davor und danach gibt es viele Aufgaben, die erledigt werden müssen. Dabei kommen dem Autor seine umfangreichen Bastelerfahrungen bei der Erstellung von hochwertigen Werkstücken zugute.

Mit diesem Buch gelingt es auch Einsteigern, den 3D-Druck in den Griff zu bekommen.