buecher eichhoernchen flucht gerste haus haus2 katta katze_im_baum keine_bruecke kellner literatur miezi miezi2 modellbahn mohn noch_mehr_spatzen pascha pauli preiserlein puenktchen pv scheune schnecke schnecke2 spatzen tasse waldrand winter

Schon länger habe ich mich mit dem Gedanken getragen einen SmartMirror zu bauen.
Durch einen Beitrag in Einfach genial im externer LinkMDR bin ich auf mirr.OS von externer Linkglancr.de aufmerksam geworden.
externer Linkmirr.OS ist eigenes Betriebssystem für den Wikipedia-EintragRaspberry Pi und für Selbstbauer eines SmartMirrors.

Ein Smart Mirror ist ein digitaler Spiegel der wichtige Informationen wie Termine, aktuelle Nachrichten, das Wetter oder die aktuellen Benzinpreise anzeigt. Das wesentliche Element ist ein spezielles Spiegelglas, das unter der Bezeichnung Spionagespiegel (SpyGlass), Venezianischer Spiegel oder Einwegspiegel firmiert.

Ein Wikipedia-EintragEinwegspiegel ist ein optisches Glas, das eintreffendes Licht der einen Seite weitgehend reflektiert und das eintreffende Licht der anderen Seite komplett absorbiert. Somit ist es möglich, dass man Personen auf der gegenüberliegenden Seite beobachten kann, während das Gegenüber nur sein Spiegelbild erkennen kann - wie bei Wikipedia-EintragNavy CIS im Verhörraum.

Alle Elektronik-Komponenten habe ich bereits beschafft und testweise aufgebaut:

 

Komponenten für einen SmartMirror

Komponenten für einen SmartMirror  Foto: Harry Kellner


Nach der einfachen und erfolgreichen Installation und Inbetriebnahme von mirr.OS bin ich erst richtig auf den Geschmack gekommen und ich habe mich weiter mit der Thematik befasst. Bei der Internet-Recherche bin ich dann auf die OpenSource-Lösung externer LinkMagicMirror² gestossen. Zunächst muss der Raspberry Pi mit externer LinkRaspbian installiert werden.
WICHTIG: es wird die Version Raspbian Buster with Desktop benötigt, die Lite-Version genügt nicht.
Danach wird MagicMirror² mit Hilfe der Anleitung installiert.

Nachdem jetzt Elektronik und Software laufen, kommt der für mich schwierigere Teil: die Installation des Spiegelglases in einen Rahmen. In vielen Anleitungen wird der Rahmen RIBBA von externer LinkIKEA für den SmartMirror eingesetzt, aber aufgrund meiner Erfahrungen mit meiner "gewichtigen" interner LinkStarwars Figuren Sammlung muss ich mich jedoch auf die Suche nach einer stabileren Rahmen-Version machen.

Das Spiegelglas (Mirropane™ Chrome Spy) ist von Pilkington, ich habe es bei externer LinkGlasStar in Bochum bestellt.


Den interner Linkzweiten Teil gibt es nach hoffentlich erfolgreichem Einbau von Glas und Elektronik in den Rahmen.