buecher flucht gerste haus haus2 katta keine_bruecke literatur miezi modellbahn mohn pascha pauli puenktchen pv scheune schnecke schnecke2 schnecke3 schnecke4 spatzen spatzen2 waldrand winter

Da unsere Solarstation defekt war, musste sie erneuert werden. Das war die Chance auch den Solarregler, ein NAU Control 1000, gegen ein aktuelles Modell mit Netzwerkanbindung auszutauschen. Die neue Regler-Einheit ist das Modell UNO von externer LinkCOSMO und die neue Solarpumpe ist ein Energiespar-Modell von externer LinkWILO.

Solarregler COSMO UNO

Solarregler COSMO UNO   Foto: Harry Kellner


Der neue Solarregler verfügt über eine externer LinkVBus-Schnittstelle für den einfachen und sicheren Zugang zum Solar-System und zur Anzeige der Live-Daten in einem Systembild.

Prinzipsskizze der Solaranlage

Prinzipsskizze der Solaranlage   Screenshot: Harry Kellner


Das Kommunikationsmodul KM2 von externer LinkRESOL® wird mit zwei Leitungen mit dem VBus verbunden und bringt die Reglereinheit ins Netzwerk.

RESOL® Kommunikationmodul KM2

RESOL® Kommunikationmodul KM2   Foto: Harry Kellner


Die VBus-Daten sind auch über einen Browser abrufbar:  externer LinkSolar-Harry

VBus-Darstellung der Solaranlage mit Life-Daten   Screenshot: Harry Kellner


Die Einbindung in die interner LinkHaussteuerung IP-Symcon verlief nach bekanntem Schema:

  • Client-Socket mit der <IP-Adresse> und Port 7053 anlegen
  • Cutter-Instanz mit den linken Hex-Trennzeichen AA 00 und den rechten AA konfigurieren
  • ein Auswerte-Skript erstellen - die Grundlagen kommen aus dem externer LinkIPS-Forum vom User Attain

 

Darstellung in IP-Symcon

Darstellung in IP-Symcon   Screenshot: Harry Kellner