buecher eichhoernchen flucht gerste haus haus2 katta katze_im_baum keine_bruecke kellner literatur miezi miezi2 modellbahn mohn noch_mehr_spatzen pascha pauli preiserlein puenktchen pv scheune schnecke schnecke2 spatzen waldrand winter

Da ich in der letzten Zeit vermehrt Fehlschaltungen bei meinen 64 Z-Wave-Steckdosen habe, bin ich auf der Suche nach einer stabileren Z-Wave-Lösung gewesen. Das "Geisterhaus" zeigte sich an regelmäßig angesteuerten Steckdosen, die nicht nicht korrekt ein- oder ausgeschaltet werden.

Ich habe mich für eine eigene Z-Wave-Zentrale entschieden und ein Home Center Lite (HCL) von externer LinkFibaro beschafft.

Z-Wave Zentrale von Fibaro: Home Center Lite (HCL)

Z-Wave Zentrale von Fibaro: Home Center Lite (HCL)   Foto: Harry Kellner


Für die Integration in meine interner LinkIP-Symcon-Haussteuerung habe ich mit der Wikipedia-EintragAPI von Fibaro befasst, denn es gibt eine Wikipedia-EintragREST-API. Das zugehörige Dokument gibt es bei externer LinkFibaro als kostenlosen Download.
 


Viele Anregungen zu IP-Symcon-Skripten gibt es im großen externer LinkUser-Forum, auch Symcon-Community genannt.